InteLACMarket

Die Universitat Rovira i Virgili (URV) ist eine öffentliche Volluniversität mit 24 Forschungsabteilungen, die jährlich 12.000 Bachelorstudenten , 2000 Masterstudenten und 1.200 Doktoranden aufnehmen. Seitdem hat die URV ein erfolgreiches Modell für ein ausgewogenes Forschungs- und Ausbildungsengagement entwickelt, das sie nach mehreren nationalen Klassifizierungen unter die ersten fünf spanischen Universitäten in Bezug auf den Forschungsoutput gebracht hat und zu ihrer internationalen Anerkennung in mehreren Rankings geführt hat; zum Beispiel im Jahr 2019 stand die Universität auf dem 78. Platz der World University (jünger) Times Higher Education. Die URV hat die Europäische Charta für Forscher und den Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern (Charta und Kodex) gebilligt und wurde mit dem HR Excellence in Research-Logo ausgezeichnet. Die URV unterhält enge Beziehungen zu anderen wissensschaffenden Akteuren im Süden Kataloniens (40 % der wissenschaftlichen Produktion der URV wird gemeinsam mit diesen Innovationsakteuren durchgeführt).

 

Die URV ist ein Hauptakteur bei der katalanischen Umsetzung der europäischen Forschungs- und Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung (RIS3). Die Universität ist derzeit Nutznießer einiger der wichtigsten Finanzierungsinstrumente des katalanischen regionalen EU-Förderprogramms (RIS3CAT), um einen effektiven Wissenstransfer mit großer Wirkung in die Gesellschaft zu ermöglichen. Um die Wirkung zu maximieren und die internationalen Beziehungen zu stärken, ist die URV aktives Mitglied des AURORA-Netzwerks, einer Plattform für europäische Hochschulleiter, Verwaltungsangestellte, Akademiker und Studenten, um voneinander und miteinander zu lernen.

Web Site

www.urv.cat

Carrer de l'Escorxador, s/n. 43003 - Tarragona

Location

Get Direction

Phone

(+34) 977 558 000

Facebook

universitatURV

E-Mail

info@urv.cat

Die Universität Padua (UNIPD), deren Gründung auf das Jahr 1222 zurückgeht, ist eine der ältesten und renommiertesten Lehranstalten in Europa. Die UNIPD bietet ihren Studierenden 32 Fachbereiche, 37 Promotionsstudiengänge, die dieses Jahr aktiviert wurden, 2 internationale Promotionsstudiengänge und 44 Forschungs- und Dienstleistungszentren in den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin, Sozial- und Geisteswissenschaften. Die UNIPD gehört zu den ersten Unterzeichnern der Verpflichtungserklärung zur Umsetzung der Europäischen Charta der Forscher und des Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern (C&C). Die Universität wurde am 27. Februar 2012 von der Europäischen Kommission mit dem Logo “HR Excellence in Research” ausgezeichnet. Das Logo ist seit Anfang März 2012 auf der UNIPD-Homepage zu sehen.
Die Abteilung für Philosophie, Soziologie, Pädagogik und Angewandte Psychologie (FISPPA-Abteilung) wurde am 1. Januar 2012 gegründet und bringt Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen mit dem Ziel zusammen, interdisziplinäre Analysen menschlicher Erfahrungen in sozialen Kontexten zu entwickeln. Die Forschungsthemen umfassen hauptsächlich interkulturelle Probleme, die Analyse sozialer, pädagogischer und psychologischer Prozesse in hochkomplexen Gesellschaften sowie individuelle Entscheidungen und Praktiken in sozio-historischen und kulturellen Kontexten. In Anerkennung der Bedeutung der Verschmelzung von Wissensformen legt der Fachbereich Wert auf seine disziplinären Traditionen und fördert theoretische und empirische Forschung, die von individuellen bis zu gesellschaftlichen Belangen reicht. Außerdem koordiniert sie mehrere Studiengänge, Promotionsprogramme, Spezialkurse und Masterstudiengänge.

 

Das Larios-Labor (Labor für Forschung und Intervention in der Berufsplanung und Berufsberatung) der Abteilung FISPPA wurde 1994 gegründet, um der Forschung und Anwendung im Bereich der Berufsberatung und -orientierung Impulse zu geben. Das Labor zielt darauf ab, hochqualifizierte Dienstleistungen für BerufsberaterInnen und für öffentliche und private Einrichtungen, die sich mit Berufsberatung und -orientierung befassen, zu realisieren. Es organisiert postgraduale Masterstudiengänge in Berufsberatung und -orientierung (der letzte ist Berufsberatung und -orientierung für Integration, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit) sowie nationale und internationale Konferenzen in diesem Bereich. Die Forschungs- und Interventionsaktivitäten konzentrieren sich auf integrative und nachhaltige Berufsberatung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen (z. B. Behinderung, Migration, niedriger sozioökonomischer Status). Die Forscher des Larios-Labors sind Mitglieder des internationalen UniTwin-Netzwerks “Life Designing Interventions (counseling, guidance, education) for decent work and sustainable development, Life Design International Research Group; European Society for Vocational Designing and Career Counseling (ESVDC), Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe (NICE) und der Italian Association for Vocational Guidance (SIO). Larios koordinierte das Europäische Doktorandenprogramm für Berufsberatung (ECADOC), das von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen von Oktober 2013 bis November 2016 kofinanziert wurde (Projekt Nr. 539608-LLP-1-2013-1-IT-ERASMUS-EQR).

 

Web Site

www.unipd.it

Address

Via 8 Febbraio, 2 - 35122 Padova

Location

Get Direction

Phone

+39 049 827 3131

Facebook

universitapadova

E-Mail

urp@unipd.it

Die Austrian Association of Inclusive Society (AIS) ist eine nicht-staatliche Organisation mit Sitz in Wien, Österreich, die sich der interdisziplinären Forschung widmet und Innovation und Zusammenarbeit in den Bereichen Menschenrechte, soziale Integration und Entwicklung fördert.
Zu den Aktivitäten von AIS gehören Forschung und Analyse, Evaluierungen, Veröffentlichungen und Lobbyarbeit sowie die Veranstaltung und Erleichterung des Ideenaustauschs und offener Diskussionen, die neue Denkanstöße zu aktuellen Themen in Europa geben und dabei eine globale Perspektive einnehmen.
AIS organisiert Konferenzen, Workshops, Schulungen und andere Veranstaltungen, die sich auf soziale Entwicklung und Verhaltensänderungen konzentrieren und die Eingliederung von Jugendlichen und marginalisierten Gruppen fördern.

AIS hat einen guten Ruf für die Erstellung unabhängiger Qualitätsstudien sowie für die Unterstützung internationaler Kooperationen und die Förderung bewährter Verfahren, die relevante Arbeit hervorbringen. Inclusive Society führt derzeit eine Vielzahl von Projekten durch und setzt sich für eine strategische Einflussnahme in einer Reihe von Sektoren ein, die unsere thematischen Schwerpunkte berühren.

Mitarbeiter und Freiwillige setzen sich für gleiche Rechte für alle ein und fördern die vollständige Einbeziehung von sozial benachteiligten, behinderten und ausgegrenzten Menschen in allen Lebensbereichen.

Web Site

inclusivesociety.at

Döblergasse 1/13, A1070 Vienna / Austria

Location

Get Direction

Phone

+43 676 633 7002

Facebook

InclusiveSocietyAustria

E-Mail

info@inclusivesociety.at

CONEXX-EU ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel (Belgien), die Forschung, Zusammenarbeit und Entwicklungsaktivitäten innerhalb der EU und zwischen Europa, Lateinamerika und anderen Regionen weltweit fördert. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Entwicklungszusammenarbeit und der Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft und Jugend. Die Organisation verfügt über 12 Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung und Verwaltung von europäisch finanzierten Projekten, der Durchführung von Schulungen, dem Angebot von Advocacy- und Kommunikationsdiensten und der Unterstützung von Organisationen bei ihren Internationalisierungsprozessen.
CONEXX-EU ist die einzige europäische Organisation, die im Vorstand der regionalen Beobachtungsstelle für soziale Verantwortung in Lateinamerika (ORSALC) vertreten ist, und sie ist Teil der Karibik und des regionalen Zentrums für Zusammenarbeit.
In den letzten vier Jahren wirkten sich Erasmus+-, EuropeAID- und Horizont 2020-Projekte, an deren Durchführung CONEXX-EU beteiligt war, in 10 europäischen Ländern und 18 Ländern Lateinamerikas und der Karibik aus.

Web Site

conexxeurope.eu

Av. Brugmann 216, 1050 Ixelles, Belgium

Location

Get Direction

Phone

+32 2 649 84 81

Facebook

ConexxEurope

E-Mail

info@conexxeurope.eu

Die spanische Organisation ist ein 2018 gegründetes Schulungsunternehmen, das sich auf Eignungstraining und die Verbesserung der menschlichen Leistung konzentriert. INDEPCIE arbeitet aktiv mit verschiedenen Jugend- und Frauenorganisationen, benachteiligten Gruppen, Handelskammern und NGOs zusammen:

Persönliche Entwicklung durch das Angebot von Trainingsprogrammen zur Stärkung der Selbsterkenntnis, des Bewusstseins, der Verbesserung der zwischenmenschlichen Fähigkeiten und der vollen Entfaltung des individuellen Potenzials.
Berufliche und organisatorische Verbesserung durch Arbeit an korrekter Kommunikation und Stärkung der zwischenmenschlichen Fähigkeiten.

Web Site

www.indepcie.com

Calle Fernando Camacho, 15, 14014 , Cordoba

Location

Get Direction

Phone

+34 619 22 77 06

Facebook

indepcie

E-Mail

hola@indepcie.com

“Acción Laboral” ist eine gemeinnützige Organisation mit einem landesweiten Aktionsradius und mehr als 20 Büros und 100 Mitarbeitern. Acción Laboral hat mehr als 100 umfassende Beschäftigungs- und Ausbildungsprogramme auf nationaler Ebene entwickelt, die mehr als 10.000 Nutzer unterstützen und eine durchschnittliche Vermittlungsquote von 50 % aufweisen. Ziel dieser Programme ist die Verbesserung der Arbeitsvermittlung und der beruflichen Eingliederung von Arbeitslosen, zu denen erwachsene Menschen mit Schwierigkeiten bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt, Menschen mit Behinderungen, Migranten, Langzeitarbeitslose, junge Menschen ohne Qualifikation, Frauen, Menschen mit geringen Lese- und Schreibkenntnissen usw. gehören.

“Acción Laboral” hat eine Arbeitsmethode entwickelt, die es der Organisation ermöglicht, Programme überall und in einer klar definierten Zeit durchzuführen und dabei sehr zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Die Organisation verfolgt einen sozialen Zweck und versucht, die Lebensqualität der Nutzer zu verbessern. Acción Laboral verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in Beschäftigungs- und Ausbildungsprojekten
die sich an Langzeitarbeitslose, einschließlich Migranten und von sozialer Ausgrenzung bedrohte Personen, richten. Einige Ausbildungsprogramme sind aufgrund ihrer Dauer (2-3 Jahre) und der Anzahl der Teilnehmer (mehr als 500 ausgebildete Personen) sehr komplex. Acción Laboral ist landesweit tätig, besitzt Büros in den verschiedenen Provinzen Spaniens und arbeitet mit verschiedenen Akteuren im Arbeitsbereich zusammen.

Web Site

accionlaboral.com

C. Gamazo, 17, 1ª Planta, 47004 Valladolid, Spain

Location

Get Direction

Phone

+34 983 39 45 55

Facebook

AccionLaboralOficial

E-Mail

info.sc@accionlaboral.com

Skip to content